* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Sonstiges
     Auswärts...
     Partys

* mehr
     Mitglieder
     Camp Vogelsang
     Enkelz
     Bunkertaufe
     Geschichte
     Alte Zeiten
     Hitfeld
     Party Sahne
     Rursee 2004
     Relais Königsberg
     Rursee 2005
     Einsame Datenwelt
     Theoretixx
     Disclaimer

* Links
     Tanzpiraten
     V-Mann
     Tuffi






Einsame Datenwelt

Das hier ist zwar eigentlich nicht mehr aktuell, aber irgendwie erinnert es doch an die alten Zeiten mit unserem Freund H.

Seitdem das Internet für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist gibt es Leute, die glauben, dass sie in dieser scheinbar grenzenlosen Datenwelt einen auf Big King machen können. Im wahren Leben sind diese Menschen selten so wie sie online vorgeben. Sie haben selten jemanden mit dem sie ihre Zeit verbringen können. Sie haben kein Handy, da sie niemand anruft und kein ICQ, da ihnen niemand seine Nummer geben würde.
Aber wie gut, dass es noch das Internet gibt, denn hier kann man, wenn man sich mal wieder langweilt ein paar harmlose Mitmenschen zur Sau machen… oder es versuchen.
Diese anonymen Disser haben dabei selten ein wirkliches Motiv. Tatsächlich liegt der Grund ihres Verhaltens in ihrer Kindheit, wo sie von jedem fertig gemacht wurden und immer nur unterlegen waren. Und bis heute hat sich daran nichts geändert.
Bei seinen Streifzügen wählt der Gelangweilte einfach eine Homepage mit auffälligem Namen an, die im Gegensatz zu seiner eigenen recht häufig besucht wird. Hier lädt er erstmal seine Aggressionen ab, bevor er dann auf seiner eigenen Seite so richtig loslegt und mit bösartigen Bemerkungen versucht Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Er schreibt so gut wie nie ordentliche Argumente, sondern fängt direkt mit üblen und sinnlosen Beschimpfungen an mit denen er die Betroffenen provozieren will.
Es ist unglaublich, aber es gibt tatsächlich Leute, die mit dieser Masche Erfolg haben. Während bei ihnen Zuhause höchstens mal Mama vorbei schaut, bekommen sie virtuell auf ihrer kleinen, netten Homepage jeden Tag Besuch von Leuten, die gerne wissen wollen was das Theater soll oder von denen, die nur mal eine kleine Belustigung suchen.
Ich möchte nichts gegen solche Menschen sagen und ihr solltet es auch nicht, denn in Wahrheit sind sie leider viel ärmer dran als die Leute, die von ihnen gedisst werden. Ich danke, dass es das Internet gibt, eine kleine anonyme Welt für alle, die es im Leben zu nichts gebracht haben.
Mit diesem Bericht beziehe ich mich auf keine bestimmte Person. Es ist eine allgemeine Theorie, die ich durch Erfahrungen, welche ich in den letzten Jahren gesammelt hab, aufgestellt hab. Natürlich bin ich damit einverstanden, das dieser Artikel kopiert werden darf, solange nichts verändert wird, um auch andere auf dieses Problem aufmerksam zu machen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung